"Bushido - Der Weg des Kriegers"
"Bushido - Der Weg des Kriegers"

 

 

 

 

 

 

   Vereinshistorie


Am 15. April 1999 fand das erste Training in der Neustadter Str. 24 in den Hallen der Kampfsportschule "Bushido Coburg e.V" unter Leitung von Stefan Müller, 6. Dan und ehemaliger Landestrainer der Bayerischen Karate Jugend, statt. Hier fanden sich ca. 20 Kinder und 10 Erwachsene zum Erlernen der ersten Karatetechniken ein. Nur wenige Monate darauf, konnte der Verein über 100 Mitglieder zählen.

Knapp 2 Jahre später konnten wir erstmals ein Boxtraining unter der Leitung des ehemaligen Bundesligaboxers Uwe Fischer anbieten. Seit dem ist die Boxabteilung ein fester Bestandteil unserer Kampfsportschule.

 

Ende 2002 gründeten wir die nächste Kampfsportabteilung. Ein erfahrener Wing Chun Kung Fu Trainer, Andreas Bischler, auch einer der ersten Mitglieder der Karateabteilung, übernahm diese. Andreas begann schon im Alter von 12 Jahren mit dem Wing Chun Kung Fu Training und versucht nun diese realistische Selbstverteidigung seinen Schülern zu vermitteln.

 

Im November 2003 begann die bisher letzte Kampfsportabteilung ihr Training. Bis 2013 wurde diese Abteilung von Jochen Paulfranz, Heiko Göhring, Waldemar Wentland und Stefan Müller trainiert. Seit Ende 2013 leitet Stefan Müller, unterstützt von Waldemar Wentland, die Abteilung. In deren Training werden die Komponenten des Boxens und des Karate miteinander verbunden und geschult.

 

2008 fanden wir neue Räumlichkeiten im Zentrum der Stadt und seit unserer großen Neueröffnung trainieren wir in der Viktoriastr. 1

 

2010 wurde das Training der Erwachsenen in der Wing Chun Kung Fu Abteilung auf das modernere MMA (Mixed Martial Arts) umgestellt und erfreut sich großer Beliebtheit.

 

Seit Oktober 2010 haben wir eine Zweigstelle in Steinach bei Mitwitz, in der wir Kinderkarate und Kickboxen für Jugendliche und Erwachsene anbieten. Beide Kampfsportarten werden von Trainer Stefan Müller geleitet.

 

Im Sommer 2011 verabschiedete sich leider unser MMA-Trainer, Andreas Bischler von uns, da er aus beruflichen und familieren Gründen nach Landshut zog.  Er pendelte über drei Jahre zwischen Landshut und Coburg hin und her, um die von ihm gegründete Kung Fu und MMA- Abteilungen weiter zu betreuen. Die Kung Fu Abteilung wird nun von Alexander Rüger betreut. Das MMA leitet jetzt Sven Jorde, ein Schüler von Andreas, der das Training zusätzlich mit BJJ ergänzt.

 

In allen Abteilungen sind Breitensportler, Wettkampfsportler und Interessenten der Selbstverteidigung herzlichst Willkommen und werden je nach ihren Bedürfnissen ausgebildet.

 

Entspannter geht es dann nach dem Training in unserem Thekenbereich, in der Sauna oder in unserem Ruheraum zu. Und das ganze Jahr über freuen sich unsere Mitglieder schon auf die gemeinsamen Feste wie Sommerlager, Lehrgänge, Weihnachtsfeier und Kinobesuche.

 

 

Kommen Sie ruhig vorbei und testen Sie unser vielseitiges Angebot unverbindlich.

 

Ihr Stefan Müller